Landeplatz für einen Rettungshubschrauber ausleuchten

Alarm
14.03.2014, 00:31 Uhr
Alarmiert
Kleinschleife
Fahrzeuge
VRW (1/50)
DLK 18-12 (1/32)
LF 20 (1/44/1)
RW 1 (1/51)
im Einsatz
14 Mann
Nach einem schweren Arbeitsunfall im Sägewerk musste der Patient schnellstmöglich in eine Spezialklinik geflogen werden. Anforderung durch den Rettungsdienst zum Ausleuchten des Landeplatzes für den Hubschrauber aus Nürnberg. Landeplatz mittels Scheinwerfer vom RW, LF 20 und der DLK ausgeleuchtet.
Einsatzende
02:00 Uhr